imageBugfix.png
Fachgruppe
ABIS

Nützliches

Organisationen

Gesellschaft für Informatik
ABIS ist eine Fachgruppe der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI).

User Modeling Inc.
User Modeling Inc. ist eine gemeinnützige Organisation im Dienste der Forschungsgemeinschaft Benutzermodellierung. Der Hauptzweck der Organisation besteht darin, jährliche UMAP-Konferenzreihe zur Benutzermodellierung, Anpassung und Personalisierung zu organisieren.

 

Konferenzen und weitere Veranstaltungen

Vom GI-Fachbreich MCI organisierte Veranstaltungen
Die jährliche Hauptveranstaltung des HFB-MCI ist die Konferenzreihe “Mensch und Computer”.

SIGCHI Konferenzkalender
Eine Liste anstehender Konferenzen, welche von ACM SIGCHI (mit-)organisiert werden .

Interaction Design – Conference Calendar
Eine Sammlung von Terminen und Deadlines anstehender Konferenzen und Workshops mit Fokus auf MCI oder UX.

 

Zeitschriften und Bibliotheken

UMUAI
User Modeling and User-Adapted Interaction (UMUAI) bietet ein interdisziplinäres Forum für die Verbreitung neuer Forschungsergebnisse zu interaktiven Computersystemen, die an ihre aktuellen Benutzer angepasst werden können, und über die Rolle von Benutzermodellen im Anpassungsprozess.

MCI Digitale Bibliothek
Diese Bibliothek ist für GI-Mitglieder zugänglich, die ebenfalls FB MCI beigetreten sind, und bietet Zugriff auf die digitalisierten Inhalte der Konferenzen Mensch und Computer, Software-Ergonomie, DeLFI und ABIS-Workshops.

UX Design Knowledge
Recht große Sammlung kostenloser UX-Bücher, empfohlen von Friederike Geiken.

 

Lectures and Tutorials

User Modeling and Personalization – Lecture Series at Leibniz University Hannover
Given by Eelco Herder. Lecture slides, exercises and video recordings are publicly available.

User Experience Design
Curriculum provided by Julia Debari. Recommended by Friederike Geiken: “loved their step-by-step approach”

UX Design for Mobile Developers
A free course, recommended by Friederike Geiken: “Niche and focused on mobile, but was a great course to get me started”